Home
Information
Medienartikel
Bilder
Links
Informationen über Verein Megagas.ch

Informationen


 

 

 

 
 
Dosssier Informationen BKW und Energie Utzenstorf AG:
 
Gaskraftwerke als Übergangslösung gegen die Stromlücke?

BKW und andere Schweizer Konzerne planen Gaskraftwerke in der Schweiz und im Ausland

 

Die BKW argumentiert mit der Stromlücke und der Versorgungssicherheit. Gleichzeitig plant, baut und beteiligt sich die BKW an Gaskraftwerken noch und noch, z. B. in Norditalien und Deutschland.

Zusätzlich plant die BKW in Deutschland ein Steinkohlekraftwerk, obwohl beim Verbrennen von Steinkohle sogar doppelt so viel CO2 anfällt wie bei Erdgas (hat bereits eine Interpellation im Grossrat ausgelöst).

Zusammen mit Utzenstorf und Cornaux ist die

BKW an mindestens sieben fossilen Kraftwerken beteiligt.

Die Klimagefährdung durch die dadurch entstehende gigantische Menge CO2 ist enorm!

 

Interessant ist der Beitrag der Schweizerischen Energiestiftung und dem Slogan "Die Stromlücke ist eine Denklücke, erfunden von der Atomlobby". Lesen Sie dazu den Beitrag unter folgenden Link: http://www.energiestiftung.ch/ .

 

Informieren Sie sich nachfolgend, ...

wie die schweizerischen Elektro-Konzerne in der Schweiz, und aus "markttechnischen Gründen und besserer Rentabilät (CO2-Kompensation) auch in Italien und in Deutschland mehr Strom produzieren wollen. Soviel, wie die Schweiz nie brauchen wird.

 

Damit werden für den Stromverbraucher sicher nicht die richtigen (Spar-) Signale gesetzt. Strom aus erneuerbaren Ressourcen und eine bessere Energieeffizenz werden so kaum genügend gefördert.

 

Die schweizweite Planung für den Bau neuer Gaskraftwerke ist völlig überdimensioniert, wahrscheinlich dürfen nur wenige der in Schweiz geplanten neuen Anlagen überhaupt gebaut werden. Ansonsten laufen wir Gefahr, die angesichts der drohenden Klimakatastrophe gesteckten, notwendigen Klimaziele weit zu verfehlen.

 

 

BKW

Gaskombikraftwerk
Utzenstorf

  • Grösse 400 MW
  • Planungsstand: UVP; Baueingabe Mitte 2008, Inbetriebnahme 2010
  • Zusammenarbeit: Energie Utzenstorf AG mit Papierfabrik Utzenstorf

Link Website Gaskraftwerk der BKW

Bild Modell Projekt (Quelle BKW)

Groupe E und BKW

Gaskraftwerk
Cornaux NE

  • Grösse 400 MW
  • Planungsstand: UVP; Baueingabe Mitte 2008, Inbetriebnahme 2010
  • Zusammenarbeit: BKW beteiligt

Link Bürgerinitiative gegen Gas-kraftwerk

Website Groupe E mit Info zu Projekt

BKW und E.on

Gaskombikraftwerk
Italien, Piemont
Livorno Ferrari

  • Grösse 800 MW
  • Planungsstand: Def. Betrieb Frühjahr 2008
  • Kosten CHF 700 Mio
  • Zusammenarbeit: Deutsche E.on (75%) und BKW (25%)
  • CO2-Zeritifikate der EU: vorerst keine Verpflichtung

Link Artikel Bund

 

BKW

Italien, Lombardei

Kleinwasserkraftwerke

  • 8 Kleinwasserkraftwerke
  • Zudem ist die BKW Energie AG seit 1999 mit der Electra Italia Mailand auf dem italienischen Strommarkt vertreten.

Quelle Informationen: Link Artikel Bund

BKW

Italien,
Region Basilicata

Gaskombikraftwerk

  • Grösse 400 MW
  • Investition rund 400 Millionen Franken

Quelle Informationen:
Handelszeitung vom 06.12.2007

BKW

Deutschland

  • Gaskombikraftwerk Bocholt (Nordrhein-Westfalen)
  • Investitionsvolumen 130 Millionen Franken
  • Grösse 400 MW Leistung
  • Partner: Advanced Power und Siemens Project Venture

Medienmitteilung BKW

 

 

 

  • Steinkohlekraftwerk (!) in Dörpen (Niedersachsen) mit 900 MW Leistung
  • Investitionsvolumen von rund 1.6 Milliarden Franken (!)
  • Projektpartnerschaft mit Schweizer Unternehmen Advanced Power AG

Links und Quellen:

Artikel Berner Zeitung, 2. Juni 2007

Betreiber Energie Dörpen

Bürgerinitiative "Saubere Energie"

Widerstand Bölkerung, Artikel Bund

  • Steinekohlekraftwerk Wilhelmshaven (Niedersachsen)
  • 33% Beteiligung mit belgischem Parter Electrabel-Gruppe (ca. 240 MW)
  • Investitionsvolumen ca. 750 Millionen Franken

Medienmitteilung BKW

Artikel Berner Zeitung, 4. Januar 2008

Axpo

AXPO verzichtet auf Gaskraftwerke, will aber neue AKWs

 

Atel

Gaskraftwerk
Monthey CH

  • Wärme-Kraft-Kopplungsanlage mit 60 MW Leistung
  • Wärmenutzung in naher Industrie
  • Atel hofft auf Befreiung CO2-Steuer, da Eingabe vor Bundbeschluss CO2-Abgabe!
  • Atel und EOS arbeiten zusammen an Gaskraftwerk Chavalon

Link Artikel Bund

Link Artikel woz

Bild (Quelle atel)

EOS

Gaskraftwerk
Chavalon VS

  • Leistung: 400 MW
  • Geplante Betriebszeit/ Jahr: 5.500 Stunden
  • Jahresproduktion: 2,2 TWh
  • Voraussichtliche Investition: 380 Mio. CHF
  • Nutzungsdauer: 25 Jahre

Link Greenpeace Artikel/Bild

Link Beitrag in wikipedia (Quelle)

Artikel Junge CVP Wallis

Link Schweizerische Energiestiftung: Hintergrundpapier Kohlekraftwerke und BKW-Strompolitik, 5. Dezember 2007

Bitte nicht mehr gültige Links melden: info@megagas.ch

Last update: 05.12.2008

 

zum Seitenanfang

 

 

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Solidarität.
Gemeinsam sind wir stark!


 

info@megagas.ch

 

Home Information Medien Bilder Kontakt Verein Intern    
  Copyright © 2006, Verein megagas.ch, All rights reserved